body talk.

manchmal machen mich die mädels in meiner umgebung sprachlos. ich bin selten sprachlos, aber da blieb mir jeder dumme spruch im halse stecken. neulich bei der arbeit, unterhielten sich die kolleginnen über botox, schönheits-ops und co.

kollegin 1: „also sobald ich die kohle habe…aber holla! dann lass ich alles machen, so schnell könnt ihr gar nicht schauen.“

kollegin 2: „ääächt?…nee, so botox vielleicht. ich bekomm hier um die augen so fältchen.“

kollegin 1: „doch. sofort. ich lass alles machen: botox, brüste, haarverlängerung, fettabsaugung…alles!!“

parallel dazu unterhalten sich kollegin 3 und 4 über ihre aktuelle diät:

kollegin 3: „wie verträgst du die shakes morgens denn?…also mir wird davon ja schlecht, dann kann ich den ganzen tag nix mehr essen.“

kollegin 4: „das ist doch voll gut. ich bekomm immer voll hunger, obwohl ich das shake immer schon mit eiweiß und so anrühre.“

kollegin 1 (schaltet sich ein): „ich mach das ja derzeit auch…morgens ein shake, bis zum mittag dann nix und abends obst oder so.“

kollegin 2 (zu 3 und 4): „würdet ihr euch aufspritzen lassen? also so lippen oder botox oder so?“

kollegin 3 und 4: „joah, ich möcht ja nicht so alt und verschrumpelt aussehen…geht ja gar nicht!“

kollegin 1: „also, ne freundin von mir macht das auch schon. und die ist schon 25.“

das war der moment, wo ich mich fassungslos ausgeklinkt habe. WTF??! mädels, seid ihr euch der tatsache bewusst, dass ihr euch trotz möglicher operationen immer zu dick, zu dünn, zu faltig, zu alt, zu wasauchimmer fühlen werdet?? und zwar schlicht aus dem grund, weil ihr euch selbst nicht akzeptiert und mit euch selbst nicht im reinen seid. da hilft auch keine operation. und meine güte, hört ihr euch mal zu bei dem was ihr von euch gebt?

fürs protokoll: kollegin 1 ist 29 jahre jung, trägt größe 38 und hat nicht eine falte im gesicht. kollegin 2 ist noch nicht einmal 24, trägt maximal größe 40 und hat die hinreißendsten kuller-bambi-meerblauen-reh-augen-wo-gibt. kollegin 3 und 4 sind ebenfalls irgendwas um die anfang 20, auch irgendwo bei größe 38/40 und haben wie die beiden anderen auch, das was man landläufig unter „kurven“ versteht. achja, und alle vier studieren in unterschiedlichen bereichen, sind also durchaus in der lage ihr hirn und ihren gesunden menschenverstand zu gebrauchen. kurz: gutaussehend und intelligent.

und ich? steh dabei und weiß nicht was ich sagen soll. ist doch klar, dass jede von uns irgendetwas an sich selbst nicht mag, mal einen schlechten tag hat, sich zudickdünndoofhässlichwhatever findet, aber kein wunder bei dem was uns immer und überall eingetrichtert wird: sei jung, sei schön, sei schlank…tu dies, tu das, iss dies, iss das,…meine mama fragte mich früher immer „und? wenn die andern von der brücke springen, springst du dann auch?!“ – aber deswegen würde ich niemals an mir rumschnippeln lassen (gesundheitlich bedingt ist eine andere geschichte!)…never ever. ich mag meinen körper wie er ist, mit allem pipa-u.v.a.-PO. und diesen letzten satz habe ich mir hart mit mir selbst erarbeitet erkämpft!!

mein kommentar zu der diskussion dann auch: „ich geh jetzt nach hause. heute gibt’s tortellini-auflauf mit sahne-sauce und käse überbacken.“

kollegin 1 bis 4: „ja, duuu kannst dir das auch leisten!“

oi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s