aufreger des tages.

>>Bundesratspräsident Horst Seehofer, der die Amtsgeschäfte des Staatsoberhaupts derzeit vertretungsweise ausübt, dankte Wulff für seine Arbeit und sagte: „Sie waren ein guter Vertreter des modernen Deutschland.“<<

zu finden ist dieses zitat hier, in diesem so kurzen wie grundsätzlich belanglosen artikel zum zapfenstreich des ehemaligen bundeskasperspräsidenten.

dieser letzte satz bringt mich jedoch in rage und trieb beim lesen meinen puls innerhalb von weniger als 0,1 sekunden hoch auf 180, wie man so schön sagt. resümieren wir einmal kurz:

  1. herr wulff hat in seinem amt als demokratisch gewählter vertreter des volkes, um es mal pathetisch zu formulieren, diese position und die daraus resultierenden bekanntschaften genutzt, um sich selbst vorteile zu verschaffen.
  2. herr wulff hat versucht diesen sachverhalt, als er bekannt wurde, zu verharmlosen, zu vertuschen und hat in diesem zuge die öffentlichkeit schlichtweg angelogen.
  3. herr wulff, gegen den derzeit die staatsanwaltschaft hannover ermittelt, nutzt die vergünstigungen, die sein amt ihm geboten hat bzw. noch bietet, weiterhin zu seinen gunsten und zu ungunsten des steuerzahlers aus.

sollte herr seehofer also meinen, dass deutschland grundsätzlich von vetternwirtschaft und opportunismus regiert wird, könnte er recht haben. dann möchte ich allerdings nicht zu diesem modernen deutschland dazugehören, sondern wieder zurück in das altmodische, in dem ein herr von weizsäcker, herr herzog oder auch ein herr köhler rückgrat und moralisches verantwortungsgefühl gezeigt haben.

denn dazu ist das amt des bundespräsidenten da: jenseits der parteipolitischen kleingeistigkeit und der programmatischen flunkereien der politiker, ein grundsätzliches moralisches leitbild nach innen und außen zu vermitteln, von dem man sagen kann „jepp. ich bin stolz auf das land, aus dem ich komme und in dem ich lebe.“

in diesem sinne: machen sie’s gutbesser, herr wulff, aber verschonen sie uns zukünftig damit, uns vertreten zu wollen. next one, please.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s