Video

music was my first love.

…and it will be my last.

nachdem der gestrige tag so furchtbar depressiv begonnen hat, habe ich mein karmakonto mit musik aufgeladen. und um auch hier etwas stimmung reinzubringen, zeige ich euch heute ein paar meiner derzeitigen favoriten.

zuerst lulu and the lampshades – macht so eine melancholisch-gute laune, also irgendwie richtig für gestern:

dann schon fast ein klassiker von la brass banda – mittlerweile durch den vorentscheid zum eurovision song contest bekannt geworden, wurde schon vor 2 jahren von passauer studenten ein ziemlich superes one-shot-video zum lied „autobahn“ gedreht:

last but not least, la caravane passe – herrlich durchgeknallt, sehr gypsy, sehr französisch:

edit vom 03.05.13: scheinbar gibt es bei dem letzten link darstellungsprobleme (hallo gema, du miststück!) – einfach mal googeln nach „la caravane passe“ und „t’as la touche manouche“ (so der titel).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s