nablopomo #05

Na, das mit dem #NaBloPoMo hat ja bislang suuuuper funktioniert. Nicht. Nach  „Hitzefrei“ kam „Migräne“ , zwischendurch noch „Arbeit“ und schließlich „der Mann ist wieder für 4 Tage zu Hause“ – also das ganz normale Leben. 

Mein Leben ist ja sehr lebenswert. Ich muss das einfach mal schriftlich festhalten. Zu oft hadere ich oder vergrabe mich in depressiven Phasen und grüble vor mich hin.

Mein Leben ist lebenswert.

Ich habe einen Job, in dem ich sehr eng mit meiner Chefin zusammen arbeite und wo ich sehr geschätzt werde. Da es sich um einen Teilzeitjob handelt, habe ich nachmittags frei – bei Sonne kann ich also draußen rumwursteln, Balkon und Blumen genießen, Eis essen gehen, Rad fahren, rumliegen und lesen. Ich kann mir meine Zeit frei einteilen. Zwar bleibt das Geld etwas auf der Strecke, allerdings ist mein Partner großzügig genug, mich aufzufangen. Überhaupt ist er mein Lieblingsmensch. Er ist die zentrale Säule meines Lebens, sowohl im positiven als auch im negativen. Es kommt hinzu, dass seine und meine Freunde und Freundinnen mehr als genug Stoff für ein abwechslungsreiches Leben bieten. Irgendwie passiert irgendwo immer irgendwas und meist haben wir viel Spaß dabei. Manchmal auch nicht so, und hin und wieder ist einfach alles vollkommen absurd.

Wenn ich mir also – nach dem heutigen Motto „Mein Leben, das Buch!“ – einen Schriftsteller für mein Leben wünschen könnte, dann wäre das Jasper Fforde. Der kann selbst ein in Parallelwelten stattfindendes Alltagsleben beschreiben und ist das mal doch etwas ruhiger, kommt einfach noch eine Absurdität oben drauf. Hauptsache unterhaltsam und lebenswert.

Wenn es übrigens darum ginge, welchen Satz ich am Ende meines Lebens gerne als Beschreibung auf meinem Grabstein stehen hätte, dann wäre das dieser von dem unvergleichlichen Douglas Adams:

„I love deadlines. I love the whooshing noise they make as they go by.“

Whoooooooooosh.


Dieser Artikel erscheint im Rahmen des #NaBloPoMo, den @makellosmag für den Juli ausgerufen hat. An die unverbindlichen Themenvorschläge halte ich mich sporadisch bis gar nicht. Mach’s gut und Danke für den Fisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s